GPS

Mein Interesse an GPS und Navigation wurde mit den Ersten günstigen Navigationssystemen geweckt und ist mit zunehmendem Angebot und steigender Qualität der Geräte ständig gestiegen. In der Zwischenzeit gibt es eine Vielzahl von Geräten zur Aufzeichnung und Verarbeitung von GPS Signalen sowie Programmen und Online Diensten zu deren Auswertung respektive Visualisierung.

Viel wissenswertes über GPS im Allgemeinen ist auf den "GPS Infos" Seiten von Kowoma zu finden. Auch zum Thema Geotagging, das für mich der Anlass war diese Seiten zu gestalten. Sehr informativ und emehlenswert sind auch die Kanadier Seiten von Ralf Schönfeld.

Einen schier unerschöfplichen Quell an Informationen bietet das Forum Pocketnavigation. Da werden sie geholfen ;-)

Navigation am Handy (cell phone)

Immer mehr Handies haben bereits einen GPS Empfänger eingebaut, viele andere können GPS Daten über Bluetooth von einem GPS Empfänger empfangen. Bei der Software unterscheiden sich zum Einen routingfähige Programme und solche die Kartendarstellung mit Positionsangabe leisten und zum Anderen jene, die das Kartenmaterial am Gerät installiert benötigen oder die Kartendaten über Onlineverbindungen bei Bedarf herunterladen. Speziell bei letzteren kann das zu erheblichen KOsten führen. Ich habe mich näher mit TrekBuddy beschäftig, das zwar nicht routingfähig ist, dafür aber keine Onlineverbindung benötigt und mit einer breiten Palette von öffentlich und frei zugänglichem Kartenmaterial arbeiten kann.

Fahrzeugnavigation

Das ist der wohl bekannteste Bereich. Es wird eine vielzahl von Geräten angeboten, deren Preisspanne etwa von 99,- bis weit über 600,- Euro reicht. Gute, wirklich brauchbare Geräte gibt es bereits ab 200,- von allen namhaften Herstellern. Der größte Unterschied besteht in der Kartenabdeckung, dem Bedienungskomfort (Menüführung) und vor allem der Erweiterbarkeit der Produkte mit Programmen von Drittanbietern. Gerade letzterem gebührt besonderes Augenmerk wenn man mehr will als nur mit dem Fahrzeig von A nach B kommen. Weitere Unterschiede die sich im Preis niederschlagen sind die Zahl der Extras wie mp3 Player, Foto und Filmwiedergabe, Reiseführer u.v.m. Wobei diese Beigaben oft eher von bescheidenem Komfort geprägt sind und wie schon gesagt bei entsprechender Erweiterbarkeit des Gerätes von anderen Softwareprodukten meisst besser erledigt werden.

Im weiteren möchte ich mich aber mit anderen, individuellen Bereichen beschäftigen. Aktivitäten wie fotografieren, wandern, radfahren oder Freizeitgestaltung die sinnvoll mit Geografischen Systemen kombiniert werden können.

Garmin

Garmin steht im Ruf der Navi Spezialist schlechthin zu sein. Umfangreiche Information zu Garmin ist im TRAMsoft CyberStore zu finden. Mit dem Shop selbst habe ich keinerlei Erfahrung.

GEO Tagging

Darunter versteht man das Verknüpfen von Fotos mit Geografischen Informationen. Üblicherweise das Zuordnen eines Fotos zu einem spezifischen Ort auf der Landkerte. Das kann von Interesse sein, weil man wissen will wo ein Foto aufgenomen wurde (Foto -> Geoinformation), oder um zu zeigen, was an einem Bestimmten Ort zu sehen ist (Geoinformation -> Foto)

Da derzeit noch sehr wenige Geräte auf dem Markt sind, die Fotografie und GPS vereinen ist Handarbeit gefragt. Daher habe ich zu diesem Theme eine eigene GEO Tagging Seite zusammengestellt.

Geocaching

Dabei handelt es sich um eine "zeitgemäße" Veriante der Schatzsuche, die erst durch GPS Technik möglich wurde. Oft eine Kombination aus Rätselraten und Koordinatenangabe um zum Ziel zu kommen. Hier ist ganz klar der Weg das Ziel ;-) Mehr dazu auf meiner Geocaching Seite.

Touren-/Routenplanung

Zur begrifflichen Unterscheidung sei im weiteren unter Touren- oder Routenplanung nicht Navigation, also die Zielführung mittels Navigationssystems auf kürzestem oder effizientestem Weg von A nach B verstanden, sondern das Festlegen eines bestimmten Weges den man dan mit Hilfe eines GPS Gerätes zurücklegen will.

Zur Planung verwende ich unter anderem Online Dienste wie GPSies, "GORP" - Der GPS Online Routen Touren Planer oder BikeMap.

Egal ob Fahrrad, Mountain Bike, Motorrad oder Wanderungen, mit diesen Diensten lassen sich in Google Maps bzw Open Map Source Touren online planen indem diese einfach in einer Karte eingezeichnet werden. Diese Route kann speichern und als GPX Datei herunterladen. Dies GPX Datei dient dann dem GPS System zur Routenführung.

Glopus - Navigieren mit Rasterkarten

Als Offroad Navigationssystem verwende ich seit einigen Jahren Glopus und bin ausserordentlich zufrieden damit. Es handelt sich dabei um ein auf Rasterkarten basierendes Navi, so dass auch gescanntes Kartenmaterial verwendet werden kann.

Tools zur Erstellung von Rasterkarten für Glopus

Die Kalibrierung von Rasterkarten ist immer recht mühsam und manchmal sogar mit erheblichem Aufwand verbunden. Leichter geht es wenn eigens dafür geschaffene Tools verwendet werden. Virtual Earth Kartendaten können mit ve2glopus verwendet werden.
Für OpenStreetMaps steht ist ein ähnliches Tool in Entwicklung: osm2glopus, allerdings noch im alpha Stadium.

Ein weiteres praktisches Tool dass Google Maps Daten verwendet steht auf http://sdsnetz.de/glopus/ zur Verfügung. Damit können auf einfache Weise Karten von Google Maps gecaptured werden. Zugleich wird auch die für Glopus benötigte Kalibrierungsdatei erzeugt.

Eine weitere Möglichkeit Kartenmaterial aus Google Maps inkl. Kalibrierungsdaten herunter zu laden bietet Marian Aldenhövel auf einer seiner Seiten.

Routen auf Google Maps planen und in Glopus importieren

  1. Planen mit GORP oder BikeMap und als GPX Datei speichern
  2. Mit RouteConverter oder GPSies ins Format *.tk konvertieren
  3. Diese Wegepunkten als Zielliste mit Track in Glopus laden und anzeigen

Eine weitere Möglichkeit Routen im GPX Format zu erzeugen bietet GMapToGPX v6.0 Generiert wird (ausgehend von maps.google.com) eine GPX Datei mit einem Punkt (Ziel) ebenso wie ganze Routen.

Import in Glopus

bis Version 1.20.6

Ansicht -> weitere Ansichten -> Track
Ansicht -> Extras -> Öffne Track

entweder:
Ansicht -> Extras -> Zeige Position in Karte

oder Wegpunkt lange drücken und im Kontextmenü auf "Zeige Position in Karte" klicken.

ab Version 1.22.1

wurde die POI-, Track-Verwaltung umgestellt (http://www.glopus.de/targes.htm). Glopus unterstützt neuerdings den Import verschiedene Dateiformate, unter anderem *.gpx. Daher können auf GPSies geplante Routen im Format "GPX Route" herunter geladen und ohne Umwege in Glopus importiert werden.

Ansicht -> Datei -> Import...

Datei auswählen und im POI Verzeichnis speichern. Nun erscheint die Route bei den POIs im Zweig Routes und wird in der Karte dargestellt wenn das Häckchen davor gesetzt ist. Mit Ansicht-Extras-Darstellung kann man festlegen wann und mit welcher Farbe die einzele Route bzw. der ganze Zweig angezeigt wird.

Ein Doppelklick auf POI/Route in der POI-Seite befördert diese in die Zielliste (früher als Track bekannt) wo er bearbeitet werden kann.

Anmerkung zu Dateinamenskonventionen bei POIs und Routen:
Unterzweige werden im Dateinamen definiert. Leerzeichen oder Unterstriche erzeugen jeweils einen neuen Zweig/Ordner.

Die Zielliste steht in direkter Verbindung mit der Goto-Seite - dort kannst du dann den jeweiligen aktuellen Punkt der Zielliste bearbeiten...
Quelle: http://forum.geo24.de/thread.php?postid=2104799


Links zum Thema

Auf Kowoma sind gute Infos zum Thema Tracks und Routen zu finden.

Fahrrad Routen in Netz

Link: http://www.bikemap.net/
Info: Radtouren mit kurzer Beschreibung, eingezeichnet in Google Maps mit Fotos von Panoramio
Top Seite!

cycleroute Route Editor

Link: http://http://gnuher.de/cycleroute/map/
Info: Ein einfach zu bedienender Routenplaner, der auf OSM Kartendaten aufbaut. Die Route kann im gpx-Format abgespeichert werden.

Fahrrad Tourenplaner

ist eine Plattform für Radbegeisterte, die gut beschriebene Touren zum Herunterladen bietet.
Link: http://www.quaeldich.de/

Wandern mit GPS

Eigene Wanderrouten selbst online planen und für's GPS Gerät downloaden
Der "GPS Online Routen Planer" (GORP) ist ein interaktives WEB-basiertes Planungstool für Offroad GPS Routen. Klick für Klick erstellen Sie selbst in einer Google-Maps-Karte Ihre eigenen Wander- oder Bike-Touren, die Sie dann im GPX Format speichern und so auf Ihr GPS Gerät übertragen können.
Link: http://www.gpswandern.de/gorp/gorp.shtml

GPSies

erlaubt das hochladen und publizieren von GPS Tracks. Diese können öffentlich oder privat sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Link: http://www.gpsies.com/

Das OpenStreetMap (OSM) Projekt

ist ebenfalls sehr interessant. Ähnlich der freien Enzyklopedie Wikipedia entsteht hier ein freies GPS Routing System durch Mitwirkung der Webgemeinschaft. Jeder kann GPX Tracks hochladen und vektorisieren. Link:
Mit OpenStreetMap routing service demo steht auch schon ein Routing System für OSM zur Verfügung. Mountain Bike und Wanderkarten werden von Felix Hartmann mit wöchentlichem Update auf seiner Seite zur Verfügung gestellt.

GPS-Track-Analyse.NET

Bietet geniale Funktionalität zur Darstellung und Auswertung von Tracks. Benötigt baer als Laufzeitbibliothek das Microsoft .NET Framework 2.0
Link: http://www.gps-freeware.de/Beschreibung.aspx

Tools

RouteConverter

ist ein Werkzeug, um Routen zu konvertieren. Es läuft ohne Installation unter FreeBSD, Linux, Mac OS X, SunOS und Windows. Benötigt aber die Java Runtime. Unterstützt werden die Formate AXE, BCR, GDB, GPI, GPX, IKT, ITN, KML, KMZ, LOC, NMEA 0183, MPS, OV2, OVL, PTH, RTE, TEF, TK, TOUR, TRK, TRL, TRP, WPR, WPT und XCSV. RouteConverter wird lizensiert unter der GNU GENERAL PUBLIC LICENSE.
Link: http://www.routeconverter.de/index_de.html

Qlandkarte GT

Linux Beutzer sind von Garmin bisher sehr stifmütterlich behandelt worden. Dem soll Qlandkarte GT abhelfen. Für andere Mobile Geräte gibts Qlandkarte M

Geokodierung von Adressen - MyGeoPosition

Jedes Navi kann es und trotzdem gab es bis vor kurzem die Daten nur bei komerziellen Anbitern zu horrenden Preisen. Jetzt steht mit myGeoPosition.com dafür ein kostenloser Onlinedienst zur Verfügung.
Link: http://www.mygeoposition.com/

weitere Geokodierungsservices:
+ Link: http://stevemorse.org/jcal/latlon.php
- Link: http://www.travelgis.com/geocode/Default.aspx
? Link: http://emad.fano.us/blog/?p=277

Offtopic

Im Zusammenhang mit GEOtagging kommt man um das Thema Digitalfotografie nicht herum

DigiCamFotos

bietet viele Infos zu allen Themen die mit digitaler Fotografie zu tun haben.
Link: DigiCamFotos
Info:
  • News
  • Forum
  • DigiCams
  • Objektive
  • Praxis-Tipps
  • Zuletzt bearbeitet am 6. Mai 2011